AKTUELLE MELDUNGEN vom Mühlanger

 

C  O  R  O  N  A  - News   

vom 29.05.2020, 12:15 Uhr 

  

Liebe Eltern!

 

Die Frist für die Anmeldung zur Notbetreuung während der Pfingstferien ist abgelaufen. Spätere Nachfragen können nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Noch ein Hinweis für die Familien, deren Kinder in der OGTS angemeldet sind: Während Corona können Sie Ihr Kind, auch komplett, von der OGTS abmelden oder die Abholzeiten flexibel gestalten. Änderungen müssen Sie uns jedoch vorab schriftlich mitteilen, gerne durch eine kurze Email an die Schule.  

 

Bitte vergessen Sie nicht, uns noch vor Ferienende mitzuteilen, ob Sie Notbetreuung in der Woche nach den Pfingstferien für Ihr Kind benötigen. Sprechen Sie dazu den Namen und die Klasse Ihres Kindes sowie die benötigten Tage auf die Mailbox unseres Diensthandys unter der Nummer 0170 / 9384543!

 

Nach den Pfingstferien sind wieder alle Klassen - zumindest zur Hälfte - im Haus, und werden im Wechselmodus zwischen einer Woche Präsenzunterricht und einer Woche "Lernen zuhause" beschult, um die aktuellen Hygienevorgaben umsetzen zu können. Die Kinder, die dann nicht in der Schule sind, können aller Voraussicht nach für diese Woche wieder für die Notbetreuung angemeldet werden. Die Kinder werden täglich von 08:00 bis 11:15 Uhr in der Schule sein und gemäß der amtlichen Vorgaben hauptsächlich in den Kernfächern unterrichtet. 

 

Unsere Schulverwaltung ist während der Schulzeit zu den regulären Öffnungszeiten besetzt, jedoch ausschließlich telefonisch unter  08081 / 952657 erreichbar. Falls Sie Ihr Kind am Wochenende kurzfristig für den darauf folgenden Montag zur Notbetreuung anmelden müssen, informieren Sie uns bitte unter der Handynummer  0170 / 9384543.

  

Über unser weiteres Vorgehen bei der Öffnung der Schule setzen wir Sie stets an dieser Stelle - schrittweise und jahrgangsstufenspezifisch - in Kenntnis, sobald wir neue Informationen und Handlungsanweisungen vom Kultusministerium erhalten haben.

 

Halten Sie sich bitte stets selbst auf dem Laufenden! Unter folgendem Link finden Sie die aktuellsten Informationen des Kultusministeriums, dessen Entscheidungen für Sie wichtig und für uns bindend und daher auch nicht diskutabel sind: https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6945/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

 

 

Es gibt unterschiedliche Formulare zur Beantragung der Notbetreuung!

Alleinerziehende müssen folgendes Formular ausfüllen: Erklärung_Notbetreuung_ALLEINERZIEHENDE

Alle anderen aus dem Bereich der kritischen Infrastruktur: Erklärung_Notbetreuung_KRITISCHE INFRASTRUKTUR

Die Formulare stehen für Sie auf unserer Homepage im Donwloadbereich zur Verfügung.

Sie müssen das passende Formular auswählen, es von unserer Homepage downloaden, ausdrucken, ausfüllen und unterschreiben. Ohne das entsprechende Formular können Sie die Notbetreuung nicht in Anspruch nehmen. Sie brauchen es jedoch nur beim ersten Mal vorlegen (Ihrem Kind mitgeben/ in den Postkasten einwerfen/ der Schule mailen). Änderungen im Betreuungsbedarf müssen Sie uns unverzüglich mitteilen.

 

Eine dringende Bitte an alle Familien, die Ihr Kind zu uns in die Notbetreuung schicken:

Denken Sie daran, dass Ihr Kind folgende Dinge mitbringt:

1. Die ausgefüllte und unterschriebene Erklärung zur Notbetreuung

2. Eine Schutzmaske (oder Schlauchtuch)

3. Den Wochenplan mit den Aufgaben, den es von seiner Klasslehrerin bekommen hat 

4. Brotzeit und Getränk, wenn Sie nicht den Pausenverkauf in Anspruch nehmen wollen (s. u.!)

5. Sein Lieblingsbuch

Wiederholen Sie bitte verlässlich mit Ihrem Kind die Hygieneregeln, laden Sie das entsprechende Formular "CORONA_Regeln zum Verhalten in der Schule während der Pandemie" herunter und geben Sie den Antwortschein Ihrem Kind verlässlich in die Schule mit!

 

 

Ab hier finden Sie Informationen, die sich konkret auf den Schulbetrieb bei uns beziehen:

 

Unser Pausenverkauf hat wieder geöffnet und es gibt auch ein warmes Handessen für die Kinder in der OGTS. Aufgrund der Hygieneregeln müssen wir die Vorgehensweise jedoch entsprechend anpassen. Im Downloadbereich "Allgemeines/ CORONA" finden Sie einen Bestellzettel unter dem Titel "Bestellzettel Pausenverkauf", den Sie bitte ausdrucken, zweimal ausfüllen und auseinander schneiden. Legen Sie den ersten Abschnitt bitte in einen verschlossenen Umschlag mit dem abgezählten Geld, da wir bei der Speisenausgabe bargeldlos arbeiten müssen! Den zweiten Abschnitt bekommt die Lehrkraft, falls Ihr Kind vergessen haben sollte, ob und was es bestellt hat. Beides muss Ihr Kind bis spätestens Donnerstagmorgen bei der Lehrkraft (Klassengruppe bzw. Notbetreuung) abgeben, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Die Lehrkräfte verteilen dann in der Pause die bestellte einzeln verpackte Ware an die Kinder.

 

Aktuell haben wir leider auf Grund der besonderen Situation nicht genügend Schulweghelfer zur Verfügung. Bitte besprechen Sie deshalb mit Ihren Kindern die Verkehrs- und Straßenregeln noch einmal ganz genau. Erklären Sie ihnen, dass es sein könnte, dass die Ampel nicht durch einen Schulweghelfer besetzt ist. Daher ist es besonders wichtig, dass die Kinder warten, bis die Autos stehen und nicht einfach bei grün gleich losgehen. Sollten Sie selbst Kapazitäten haben, melden Sie sich bitte bei Frau Zwirglmaier, unserer Schulweghelferkoordinatorin, unter 08081/9525358. Vielleicht können Sie zusammen eine kurzfristige Zwischenlösung finden.

 

Fast alle Kinder haben noch Bücher aus der Bücherei zu Hause. Nachdem die Bücherei ab sofort wieder geöffnet ist, wir aber nicht mehr im Klassenverband hingehen können, bitten wir Sie, die Bücher demnächst selbst in der Bücherei abzugeben. Danke!   

 

Eltern, die ihr Kind für den muttersprachlichen Unterricht im Schuljahr 2020/21 anmelden wollen, rufen bitte in der Schulverwaltung an um die Anmeldeunterlagen anzufordern. 

 

Bitte denken Sie unbedingt daran, den Betreuungsvertrag für die OGTS für das kommende Schuljahr möglichst bald abzugeben. Sie finden das entsprechende Formular in unserem Downloadbereich. Bitte downloaden, ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und per Post an die Schule schicken oder in den Postkasten der Schule werfen!

 

 

Liebes Vorschulkind!

Wir möchten dich gerne ein Stück weit in dieser schweren Zeit begleiten. Nachdem du ja momentan leider keine Vorschule hast, haben wir dir unter den Menüpunkt "Schulanfänger" unsere Schulschnecke zum downloaden gestellt. Dort kannst du jeden Tag einen kleinen Kreis ausmalen und dich so täglich ein klein wenig auf deine 1. Klasse freuen! Ist deine Schnecke dann ganz bunt und fertig ausgemalt, sehen wir uns hier in der Schule zu deinem 1. Schultag! Viel Freude beim Ausmalen!

P.S.: Für Deine Eltern haben wir einige weitere wichtige Informationen und Downloads auf unserer Homepage unter der Rubrik "Schulanfänger" zusammengestellt.

 

 

Halten Sie durch und bleiben Sie gesund!

Halten wir alle zusammen und passen aufeinander auf!

Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen mit Ihren Kindern und Ihnen.

Herzliche Grüße vom Mühlanger im Namen des gesamten Lehrerkollegiums

Thomas Emrich und Simone Gerbl, Schulleitung

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.